Jury 2014

Die 12-köpfige Jury ist ein eigenständiges Organ und entscheidet unabhängig von der Award-Organisation. Das Gremium unter Leitung von Christof Glaus setzt sich aus Fachleuten der Bereiche Architektur, Unternehmertum und Marketing zusammen.
  
„Sich in einer Jury auf Projekte einzulassen heisst – trotz fester Kriterien – immer auch, sich verführen zu lassen, sich dem Geheimnis aus Vertrautheit und Fremdheit hinzugeben" – Christof Glaus, Jury-Präsident, Jury-Mitglied seit 2008
 

Jurypräsident:

Christof Glaus, Dipl. Architekt ETH, Stücheli Architekten AG, Zürich

Jury-Mitglied seit 2008                              
Geboren 1959 in Rapperswil, hat an der ETH Zürich Architektur studiert (1983-1987).

Seit 1996 ist er Partner bei Stücheli Architekten in Zürich und zeichnet mit Entwürfen und Wettbewerbsbeiträgen massgebend verantwortlich für die architektonische Ausrichtung des Büros; z.B. Bürohochhaus Swiss Re, Zürich; Verwaltungsgebäude Tecan, Männedorf; Hauptsitz Pfiffner AG, Zürich; Siedlung Kraftwerk1, Zürich; Geschäftshaus Mobimo Verwaltungs AG, Küsnacht.


 

Jury:

René Eugster, Creative Director, Altenrhein

Jury-Mitglied seit 2011
Seit 19 Jahren als Kreativkopf und Inhaber der Agentur am Flughafen am Start. Die Boutique-Agentur für Dialog holte bisher rund 140 internationale und nationale Auszeichnungen.

Er amtiert als erfahrener Juror bei Wettbewerben wie dem Deutschen, dem Österreicher und dem Schweizer-Dialogmarketing-Preis, dem John Caples International Award in NYC und den Cannes Lions. Zudem steht er seit 24 Jahren als Dozent im Einsatz, so zuletzt in der Miami Ad School.


Michael A. Grund, Prof. Dr. rer. pol., Leiter „Center for Marketing" HWZ, Zürich

Jury-Mitglied seit 2010
Geboren 1967, Studium an der Universität Mannheim, Promotion an der Universität Basel, danach mehrere Jahre im Bereich Marketing Intelligence bei diAx bzw. Sunrise tätig.

Seit 2006 Leiter des Center for Marketing und Studiengangsleiter des Executive MBA – Marketing an der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich.


Maria Luise Hilber, Geschäftsleitung intosens ag, urban solutions, Zürich

Jury-Mitglied seit 2012
Sie absolvierte die Handelsschule und studierte anschliessend berufsbegleitend an der HSG St. Gallen Kommunikation und Systemmarketing. Maria Luise Hilber ist Beraterin für Unternehmens-Kultur, -Architektur und -Design von internationalen Firmen.

Maria Luise Hilber ist spezialisiert auf konzeptionelle und strategische Ausarbeitung von Stadtentwicklungs- und Identitätsprozessen sowie von Nutzungs- und Identitätskonzepten für Immobilien und Areale.


Urs Hofer, Szenograph, freier Berater in Live Kommunikation, Zermatt

Jury-Mitglied seit 2010
Urs Hofer, Jg. 1955, ist gelernter Möbelschreiner und studierte später an der Universität Salzburg Szenographie, Bühnen- und Kostümbildnerei sowie Film- und Ausstellungsarchitektur.

Nach diversen Assistenzen und der Ausstattungsleitung der Salzburger Festspiele war er für die Firmen UH-Design und Creaworld tätig. Im Weiteren unterrichtete er in der Lehre als Dozent und Gastdozent an verschiedenen Schulen. Heute wirkt er als Gastronom und Mood Manager.


Claus Koch

Jury-Mitglied seit 2012
Jahrgang 1949, studierte Grafik Design in Stuttgart. Nationale und internationale Erfahrung in Werbung und Markenführung.

1993 Gründung des eigenen Unternehmens für Corporate Identity und Corporate Design, heute CLAUS KOCH ™ Hamburg. Kunden sind Markt- und Markenführer wie Mercedes-Benz, Würth Group, Credit Suisse, Deutsche Nationalbibliothek, Fresenius...Mit Herzog/de Meuron verantwortlich für den Markenauftritt der Allianz Arena in München. Bis 2003 Professor für CI/CD und ab 2012 Honorarprofessur in Deutschland.


Thomas Müller, Dipl. Architekt ETH, Leiter Kommunikation SIA, Zürich

Jury-Mitglied seit 2010
Seit Anfang 2006 leitet Thomas Müller den Bereich PR/Kommunikation des SIA Generalsekretariats und seit April 2008 ist er auch Mitglied der Geschäftsleitung. Nach dem Architekturstudium an der ETH Zürich hat er drei Jahre als Architekt gearbeitet, bevor er für weitere sechs Jahre wiederum an der ETH Zürich in der Lehre und der Forschung tätig war.

Daneben bildete er sich im Rahmen eines Nachdiplomstudiums in Betriebswissenschaften an der ETH weiter. Zuletzt war er als Kommunikationsverantwortlicher der beiden Schweizer Architekturbüros Itten&Brechbühl sowie GWJ Architekten tätig.


Basil Rogger, Dozent Zürcher Hochschule der Künste und Kulturunternehmer, Zürich

Jury-Mitglied seit 2008
Geb 1964. Studium in Bern und Zürich (lic. phil. I). Forschungsprojekte für den Schweizerischen Nationalfonds. 1998-2000 im Research Department des Gottlieb Duttweiler Instituts für Wirtschaft und Gesellschaft.

Seit 2001 selbständig als Berater, Forscher, Herausgeber, Texter und Projektleiter an der Schnittstelle von Kultur und Wirtschaft. Seit 2004 Mitglied des Leitungsteams Style & Design im Departement Design der Zürcher Hochschule der Künste. Seit 2006 Redaktionsleiter bei Lucerne Festival.


Christian Röthenmund, Geschäftsführer Minergie Schweiz, Bern

Jury-Mitglied seit 2014
Christian Röthenmund ist gelernter Zimmermann, dipl. Bauführer SBA / TS und eidg. dipl. Marketingplaner mit Fachausweis. Zudem absolvierte er ein betriebswirtschaftliches Studium an der Universität Luzern. Vor seiner Tätigkeit bei Minergie war Christian Röthenmund u.a. Geschäftsbereichsleiter Dach und Wand bei der HG COMMERCIALE und Marketing Direktor bei der Saint-Gobain Isover SA.

Er ist seit 2013 Vorsitzender der Geschäftsleitung des Vereins Minergie und verantwortlich für den operativen Betrieb von Minergie. In diese Zuständigkeit fallen Finanzen, Marketing, Kommunikation, Sponsoring, Markenschutz, Repräsentation und Mitglieder-Support.


Pia Schmid, Architektin und Designerin, Zürich

Jury-Mitglied seit 2010
Absolvierte vor ihrer Ausbildung zur Architektin eine Stage an der Film- und Fernsehakademie in Berlin. Seit 1980 ist sie Architektin mit eigenem Büro und legt die Schwerpunkte ihrer Arbeit auf öffentliche Gebäude im In- und Ausland, Hotellerie, Gastronomie, Wellness, Banken.

Zudem verwirklichte sie Projekte aus öffentlicher Hand wie zum Beispiel die Schweizer Botschaft in Stockholm, eine Filmschule in Italien oder der Umbau des Gründungshauses zu Restaurant und Tagungsräumen des Schweizerischen Epilepsie Zentrums in Zürich.


Judit Solt, dipl. Architektin ETH / Fachjournalistin BR

Jury-Mitglied seit 2014
Judit Solt (*1969 in Budapest), dipl. Architektin ETH / Fachjournalistin BR, hat Architektur an der ETH Zürich studiert. Seit 1998 ist sie als freie Architekturkritikerin und Fachjournalistin tätig. Zahlreiche Publikationen in Zeitungen, Zeitschriften und Büchern sowie Beiträge an Tagungen und Veranstaltungsreihen. 2000-2007 war sie Redaktorin der architekturtheoretischen Zeitschrift archithese, 2004-2007 Dozentin für Architekturkritik an der ETH Zürich, 2007-2008 Dozentin für Architekturtheorie an der HTW Chur. Seit 2007 ist sie Chefredaktorin TEC21 – Fachzeitschrift für Architektur, Ingenieurwesen und Umwelt. Mitgliedschaften: Natur- und Heimatschutzkommission des Kantons Zürich, Vorstand Haus der Farbe Zürich, frau und sia.


Uwe Tännler, Präsident Zentralvorstand Swiss Marketing (SMC), Olten

Jury-Mitglied seit 2008
Geb. 1958 in Winterthur. Technische Grundausbildung, berufsbegleitende Weiterbildungen und Kurse im Bereich Technik, Berufsberatung und Personalwesen, Marketing, Verkauf und Unternehmensführung.

Uwe Tännler ist Inhaber der Tännler Personalmanagement AG mit Sitz in Urdorf. Seit 1996 ist er als selbstständiger Personal- und Unternehmensberater tätig. Gründer und Präsident SMC Network Limmattal, Präsident Zentralvorstand Swiss Marketing (SMC).