Ausschreibung und Reglement 2016


Reglement und Kriterienkatalog

Architekten, Bauherren und Marketingverantwortliche sind eingeladen, am Wettbewerb teilzunehmen. Die Ausschreibung ist öffentlich und die Teilnahme für alle Interessierten möglich. Nach Eingang der Bewerbung werden die Eingaben auf Vollständigkeit geprüft und zur Beurteilung an die Jury weitergeleitet. Die Jury prüft die Eingaben anhand des publizierten Reglements und des Kriterienkatalogs.

„Die Verbindung von Marketing und Architektur stellt sehr hohe Ansprüche an die Beteiligten. Gilt es doch eine Umsetzung der Marke zu erstellen, welche modische Erscheinungen überdauert" – Urs Hofer, Jury-Mitglied seit 2010


Einzureichende Unterlagen

Im Dokument „Einzureichende Unterlagen" ist detailliert vermerkt, welche Unterlagen die Teilnehmenden ihrer Bewerbung beizulegen haben. Wichtig: Der zur Beurteilung massgebende Ausdruck muss das Format „DIN A0 quer, einseitig bedruckt" (in Papierform, gerollt) umfassen. Ebenfalls wichtig für die Beurteilung ist das Formular Z2014, das komplett ausgefüllt eingereicht werden muss.

Einreichungserklärung

Der Bewerbung beilzulegen ist die vollständig ausgefüllte und unterschriebene Einreichungserklärung inkl. Copyrights-Erklärung für die Fotografie. Bei verschiedenen Fotografen reichen Sie bitte dementsprechend viele Copyright-Erklärungen ein und vermerken sie auf den jeweiligen Erklärungen welche Bilder vom betreffenden Fotografen sind.

Über den «Award für Marketing + Architektur» informiert bleibt? Interessiert es Sie, welche Gebäude, Firmen und Architekten es in die Nomination schaffen? Dann melden Sie sich für den Newsletter an oder folgen Sie uns auf Facebook.



Presentingpartner




Goldsponsoren




Hauptsponsoren




Szenographiepartner




Trophäenpartner




Locationpartner




Medienpartner




Partner




Sponsoren


Axa Winterthur
Doka Schweiz AG
Druckerei Graf AG
Homegate AG
Kronospan Schweiz AG
Philips AG
Rigips AG
STOBAG AG
Supramat Swiss GmbH